Über unsere Tochter Melinda:

geboren im Frühjahr 1991, ist unsere Tochter mittlerweile den Kinderschuhen entwachsen.

In ihrer Kinder- und Teenagerzeit galt ihr größtes Interresse eher mal nicht unseren Tieren.
Ich kann nicht mehr sagen, wann sich das änderte.
Zunächst zog es sie mehr zu unseren Britisch Kurzhaarkatzen.
Sie besuchte mit mir Ausstellungen, half bei unseren Geburten und kümmerte sich liebevoll um unsere Kitten.
In den letzten Jahren und ich glaube ganz entscheident, seit wir unseren Mailow haben, traten allerdings immer deutlicher die Hunde in den Vordergrund.

Nach dem Abi war sie etwas unentschlossen, was ihre berufliche Zukunft anging.
Eigentlich sprach sie immer davon, ein human-medizinisches Studium anzustreben.
Ein Praktikum bei unserer Tierärztin, Frau Dr. Anja von Dieken, gab dann den entscheidenen Richtungswechsel.

Anfang 2012 begann Melinda mit der Ausbildung zur Tierheilpraktikerin.
Im Januar 2014 hat sie erfolgreich ihre Zwischenprüfung absolviert und wird, wenn alles weiterhin so gut klappt, Anfang 2015 ihren Abschluss machen.

Zum Oktober 2012 bekam Melinda einen Studiumsplatz für Tiermedizin an der
Justus-Liebig-Universität in Gießen.

Im November 2012 hat Melinda ihre Züchterprüfung vor dem Club für Britische Hütehunde mit Erfolg abgelegt und seitdem führen wir gemeinsam unsere kleine
Hobbyzucht.

Im Sommer 2013 war es dann soweit:
mit viel Eifer und noch mehr Energie haben Melinda und ihr damaliger Freund unseren Beardie N-Wurf
mit 10 Welpen, aus Gracy und Mailow, aufgezogen und bis zur Abgabe begleitet.
Sie haben das wirklich einzigartig gemacht.
Melindas Freund hat ganz nebenbei für wunderschöne Fotos gesorgt, mit Melinda zusammen unseren X´PERIENCE Blog erstellt und er kümmert sich um ALLE Fragen rund um unsere technische Ausstattung.

Die Welpen sind immer noch ganz verrückt nach ihnen, wenn sie sie wiedertreffen.

... und wie sollte es anders sein.
Seit Anfang 2014 hat Melinda ihren ersten eigenen Beardie, unsere zauberhafte Marnie und seit Anfang 2015 gehört zu ihr auch noch ein Australien Kelpiemädchen namens Mis.

Wir sind sehr stolz und überglücklich so eine tolle Tochter zu haben, die einfach so, mit viel Energie und Wissen, in unsere kleine Zucht eingestiegen ist und sie auch in Zukunft,
nach unserer Zeit, weiterführen möchte.