Wurf
vom 29.12.2014

Wir sind so glücklich über Romy´s erste Babys und das zum Schluß dann doch noch alles so gut verlaufen ist.

Romy hat ihre Geburt sehr spannend gemacht und letztendlich wurden ihre Babys per Kaiserschnitt auf die Welt geholt, weil leider ein totes Baby eine normale Geburt blockiert hat.
Romy und Mailow sind jetzt stolze Eltern von einer wunderschönen kleinen Hündin und einem zauberhaften kleinen Rüden.
Der Mama und den beiden Kindern geht es sehr gut.

Hier die Fotos von der zweiten Woche:

Da es Romy´s erste Welpen sind, konnten wir überhaupt nicht einschätzen, wie sie sich als Mama verhalten würde.
Wir sind super angenehm überrascht; denn Romy hat, wie alle unsere Mädchen, das angeborene “Mama-Gen”      *smile*
Sie ist sehr, entspannt und vertrauensvoll im Umgang mit allen anderen Hunden unseres Rudels und behütet ihre Welpen beispielhaft, aber nicht übertrieben. Alle dürfen einen Blick in die Wurfbox werfen, aber natürlich nicht mit hinein.
Ohne Stress und ohne jegliche Hektik widmet sie sich der Brutpflege, ist sehr vorsichtig, wenn sie in die Wurfkiste steigt oder heraus kommt. Nicht einmal hat ein Welpe gequiekt, weil sie ihn dabei auch nur berührt hat. Sie ist super umsichtig und einfach genial.
Mittlerweile liegt sie nicht mehr pausenlos bei ihren Kindern, sondern auch schon mal davor, auf unserem Sofa. So hat sie alles gut im Blick und kann sich trotzdem entspannen.

Ihre Namen sind
X´Perience Pasadena 
(Pina)
und
X´Perience Parzival
(Pitou)